Highlights : 


 - Leistungsbereich
   EFC 3610 1 x AC 230 V 0,4 kW bis 3 x AC 400 V 22 kW
   EFC 5610 1 x AC 230 V 0,4 kW bis 3 x AC 400 V 160 kW
 - Nutzung in HD (heavy duty) oder ND (normal duty) Modus
 - Betrieb von Permanentmagnetmotoren mit EFC 5610
 - Eingebauter Brems-Chopper (bis 22 kW) und Netzfilter
 - Integriertes Bedienfeld für einfache und schnelle Inbetriebnahme

 - Erweiterungsmöglichkeit durch E/A- und Feldbusmodule
 - Side-by-Side-Montage (bis 22 kW)
 - Flexibel erweiterbar, auch durch applikationsspezifische Firmware (ASF)

Frequenzumrichter

EFC 3610
 

EFC 3610 ist der universelle, preiswerte Frequenzumrichter für zuverlässige Drehzahlregelung und bedarfsorientierte Energiebereitstellung. U/f-Regelung, einfache Installation und Inbetriebnahme sowie ein Leistungsbereich von 0,4 bis 22 kW ermöglichen ein breites Anwendungsspektrum.

 

 

 

  • Leistungsbereich 1 x AC 230 V 0,4 kW bis 3 x AC 400 V 22,0 kW
  • Nutzung in HD (heavy duty) und ND (normal duty) Modus
  • Eingebauter Brems-Chopper und Netzfilter
  • Integriertes Bedienfeld für eine einfache und schnelle Inbetriebnahme
  • Erweiterungsmöglichkeit durch E/A- und Feldbusmodule

 

EFC 3610, die energieeffiziente Lösung für nahezu alle Branchen:


 - Pumpen, Kompressoren
 - Ventilatoren, Lüfter
 - Holzbe- und -verarbeitungsmaschinen
 - Nahrungsmittel- und Getränkeherstellung
 - Papierherstellung und -verarbeitung
 - Textilmaschinen
 - Umwelt- und Verfahrenstechnik
 - Verpackungsmaschinen

 

Frequenzumrichter

EFC 5610
 

EFC 5610 ist der universelle, preiswerte Frequenzumrichter für zuverlässige Drehzahlregelung und bedarfsorientierte Energiebereitstellung. U/f- und Vektor-Regelung, einfache Installation und Inbetriebnahme sowie ein Leistungsbereich von 0,4 bis 160 kW ermöglichen ein breites Anwendungsspektrum. Die leistungsfähigen SVC Vektorregelung bietet im Leistungsbereich bis 160 kW einen optimalen Drehmomentverlauf und hohes Startdrehmoment für besondere Anforderungen.

 

 

  • Leistungsbereich 1 x AC 230 V 0,4 kW bis 3 x AC 400 V 160,0 kW
  • Einsatz mit Permanentmagnetmotoren
  • Eingebauter Brems-Chopper und Netzfilter
  • Integriertes Bedienfeld für eine einfache und schnelle Inbetriebnahme
  • Erweiterungsmöglichkeit durch E/A- und Feldbusmodule

 

EFC 5610, die drehmomentstarke Lösung für besondere Anforderungen:


 - Logistik und Materialtransport, Bänder, Rollgänge
 - Verfahrenstechnik: Mischer, Rührwerke, Zentrifugen
 - Baustoffmaschinen
 - Gebäudetechnik
 - Kunststoffherstellungs- und -bearbeitungsmaschinen
 - Werkzeugmaschinen

 

   Elektrische Eigenschaften

 - Versorgungsspannung 1 x AC 230 V oder 3 x AC 400 V
 - Leistungsbereich 0,4 bis 22 kW (EFC3610) / 160 kW (EFC5610)
 - Hohe Überlastfähigkeit: ab 5,5 kW Heavy Duty (HD)
   Betrieb mit 150 % für 60 s oder Normal Duty (ND)
   Betrieb mit 120 % für 60 s
 - Optimales Start-Drehmoment: EFC 5610 mit 200 % bei 0,5 Hz
 - Motortemperaturüberwachung
 - STO SIL3 PL e für EFC 5610

   Connectivtiy

 - Größte Connectivity mit Sercos, Multi-Ethernet
   (PROFINET, EtherCAT, EtherNet/IP, Modbus/TCP)
    PROFIBUS und CANopen
 - Open Core Interface
 - Einfache Installation durch steckbare E/A-Anschlussklemmen
 - Flexible Nutzung mit unterschiedlichen E/A- und Feldbus-Optionsmodulen

   Vorteile im Überblick

 - Einsparung externer Komponenten durch eingebaute Brems-Chopper (bis 22 kW) und eingebaute     Netzfilter (EN61800-3 C3)
 - EFC 5610 mit leistungsfähiger Vektorregelung für optimalen Drehmomentverlauf
 - Maximierte Energieeffizienz und minimierte Motorgeräusche durch Einsatzmöglichkeit                         mit Permanentmagnetmotoren und stufenlos anpassbarer Pulsfrequenz
 - Signifikante Energieeinsparung und längere Motorlebensdauer durch frei definierbare U/f-                   Kennlinie und optimale Drehmomentregelung

 

   Mechanische Eigenschaften
 

 - Platzsparende Installation durch kompakte Bauform
 - Einfache Hutschienenmontage bis 7,5 kW und Befestigungsbohrungen zum einfachen                       Geräteeinhängen
 - Beliebige Anordnung durch Side-by-Side-Montage bis 22 kW
 - Einfache Verdrahtung durch steckbare Anschlussklemmen für die E/A-Anschlüsse
 - Schirmauflageblech für optimale EMV-Eigenschaften (Option)

    

   Perfekter Service
 

 - Langzeitverfügbare Komponenten
 - Werkzeugloser Lüftertausch (Geräte bis 0,75 kW sind komplett lüfterlos)
 - Leiterplattenlackierung zum Schutz gegen Verschmutzung und Beschädigung
 - Einfacher, schneller Gerätetausch
 - Schnelle, weltweite Lieferung von Ersatzteilen
 - Weltweiter Reparatur- und Vor-Ort-Service

Größte Connectivity

Über ein Optionsmodul lassen sich alle EFC 3610 und EFC 5610 schnell um eine Feldbusschnittstelle erweitern (Multi-Ethernet mit Sercos, PROFINET, EtherCAT, EtherNet/IP, Modbus/TCP oder PROFIBUS und CANopen) und so in alle gängigen Automatisierungslösungen integrieren.

 

 

Für sicherheitsrelevante Anwendungen bietet Bosch Rexroth den EFC5610 mit STO Option, SIL3 Cat. 4/PL e , an. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Copyright DURU INDUSTRY 2017